Jugendförderung

Der Musikverein Obspringen fördert junge Musiker und die, die es werden wollen, in ihrem Lernerfolg.
Dazu zählt nicht nur eine hochqualifizierte Ausbildung in einem Holz-/Blechblas- oder Percussionsinstrument ihrer Wahl, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl, welches der Musikverein mit sich bringt.
Dazu werden die jungen Musiker mit auf eine bunte Reise genommen.
Gestartet kann bei uns mit der musikalischen Früherziehung werden. Dies fördert beim Kind nicht nur das Gehör, sondern auch die Kreativität und mildert das Stresspotenzial.

Anschließend folgt der Blockflötenunterricht, wo schon einfache Kinderlieder erlernt werden.
Das spätere Endinstrument des Kindes kann von diesem frei gewählt werden und wird vom Musikverein zur Verfügung gestellt. Natürlich freuen wir uns bei der Wahl des Instrumentes darüber unsere Reihen erweitern zu können.
Dann kann auch schon das Jugendorchester, welches ein Projekt von verschiedenen Vereinen der Gemeinde Waldfeucht ist, besucht werden.

Damit beim ganzen Üben und Lernen der Spaß nicht verloren geht, fährt der Musikverein Obspringen alle 2 Jahre in das idyllische Örtchen Steckenborn in der Eifel. Hier unternehmen wir an einem Wochenende Schlittenfahrten, Nachtwanderungen, Agentenjagden und vieles mehr. Die ersten Auftritte, wie der St. Martinszug in Obspringen werden von der Jugend begleitet und man darf die ersten Proben im großen Verein verbringen.

Schließlich ist es dann soweit und Ihr Kind kann vollständig bei uns im großen Verein mitspielen. Die freitagabendliche Probe ist dabei nicht nur ein Ort an dem musiziert wird, sondern auch ein Ort, an dem Freundschaften geschlossen werden. Der Musikverein Obspringen zeichnet sich durch seine Vielzahl an Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 12 und 20 Jahren aus. Durch unser vielfältiges Vereinsleben in Form von Straßenaufzügen, Frühschoppen, unserem Jahreskonzert und der Ausflug des großen Vereins, wird es bei uns nie langweilig.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie sich gerne bei uns melden. Bei Fragen zu den Kosten, wenden Sie sich bitte an unseren Kassierer Alexander Nießen.

UNSERE TERMINE

Volkstrauertag
15.11.2020 / 9:00 Uhr
Generalversammlung
20.11.2020 / 20:00 Uhr
Weihnachtsmarkt ohne Markt
19.12.2020

Unser vollständiger Terminkalender
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this